Philosophie

Wieso rauchen unsere Mitglieder vorwiegend kubanisch ?

Viele Connaisseurs sind sich darüber einig dass die Wiege der weltbesten Zigarren in Pixar del Rio steht, einer Provinz zwischen den Bergen und dem Meer im Westen Kubas. Die landwirtschaftlichen Voraussetzungen sind auf Kuba geradezu ideal für den Tabakanbau. Nach Aussagen des Präsidenten des OHCL Guy LEGENER werden kubanische Zigarren daher im OHCL nicht aus Chauvinismus sondern aus Idealismus geraucht.

Der Verein ist allerdings sehr weltoffen und lobt die Bemühungen von Ländern wie z.B. Nicaragua, Dominikanische Republik u.a. hochwertige Zigarren herzustellen. Als toleranter Club vereten wir daher die Auffassung das in der Not eine nicht auf Kuba hergestellte Zigarre geraucht werden kann solange Sie von herausrangender Qualität ist.